Deine Lehre

Lehrstellensuche / Foto: ibw-Fotowettbewerbe

Lehrstellensuche

Wie findest du eine Lehrstelle? – Hier einige Tipps:

Es ist hilfreich, immer mehrere Möglichkeiten zu nutzen, weil sich dadurch deine Chancen erhöhen. Besonders wichtig ist es, mit „offenen Augen“ durch deine Umgebung zu gehen. Viele Betriebe schreiben offene Lehrstellen z. B. auf Anschlagtafeln in ihren Geschäftsräumen aus.

Und beginne rechtzeitig mit der Lehrstellensuche: für einen Lehrbeginn im September solltest du mit deiner Lehrstellensuche bereits im Herbst des Vorjahres beginnen.

Melde dich beim Arbeitsmarktservice (AMS) als lehrstellensuchen. Dazu rufst du beim AMS-BerufsInfoZentrum (BIZ) an, das für deinen Wohnort zuständig ist, und lässt dir einen Beratungstermin geben. Bei diesem Termin meldest du dich dann als lehrstellensuchend. Die Adressen und Telefonnummern der AMS-BerufsInfoZentren findest du hier:
Weiter

Du bist dir nicht sicher, welches BIZ für dich zuständig ist? - Ruf bei einem in deiner Nähe an und frag einfach nach. Wenn dir das lieber ist, kannst du natürlich auch ein E-Mail schreiben oder persönlich vorbeischauen, um einen Termin zu vereinbaren.

Du suchst eine Lehrstelle? – Diese Lehrstellenbörsen helfen dir dabei:

Oder du nutzt die Lehrbetriebsübersicht der Wirtschaftskammern. Dort findest du österreichweit alle Lehrbetriebe die derzeit Lehrling ausbilden und kannst dich bei diesen über offene Lehrstellen direkt informieren:
Lehrbetriebsübersicht

Selbst wenn bei einem Betrieb keine freien Lehrstellen ausgeschrieben sind, kannst du trotzdem anrufen und nachfragen. Telefonnummern findest du auf der Homepage des Unternehmens.

Häufig wird auf der Homepage auch über offene Stellen informiert.

Neben Beratung und Information zur Bildungs- und Berufswahl bekommst du im BIZ auch Auskünfte, welche Betriebe prinzipiell Lehrlinge ausbilden. Außerdem bieten viele Berufsinformationszentren Hilfestellungen für Bewerbungen an.

Adressen der Berufsinfozentren findest du hier:

  • Wirtschaftskammer Bildungs- und Berufsberatung
    Weiter
  • AMS BerufsInfoZentrem:
    Weiter

In Tageszeitungen, Bezirksblättern, Regionalzeitungen oder Stadtmagazinen findest du oft Anzeigen über freie Lehrstellen. Nutze dabei auch die Online-Stellenseiten der Zeitungen.

Oft ist es auch möglich, durch Mundpropaganda eine freie Lehrstelle zu bekommen.

Nutze deine eigenen Social Media Kanäle! Berichte darüber, dass du eine Lehrstelle suchst und bitte deine Freunde die Nachricht zu verbreiten. Vielleicht hat einer deiner Freunde irgendwo etwas Passendes gesehen.

Du kannst auch ein eigenes Suchprofil erstellen und auf diversen Lehrstellenseiten oder einer eigenen Seiten posten. Wenn du besonders kreativ bist, erstellst du ein Bewerbungsvideo und postest es.

Das ist bestimmt die beste Möglichkeit, sich eine freie Lehrstelle zu sichern. Die Erfahrung zeigt, dass viele Unternehmen die künftigen Lehrlinge mit Hilfe der Berufspraktischen Tage (= Schnupperlehre) auswählen. Du lernst dabei mögliche Berufe und Ausbildungsbetriebe kennen. Außerdem kannst du gleich zeigen, was in dir steckt und den Ausbildungsbetrieb so auf dich aufmerksam machen.

Innungen und Fachverbände vertreten die Interessen der Betriebe in einer bestimmten Branche im jeweiligen Bundesland (zum Beispiel gibt es Innungen für Dachdecker, Glaser und Spengler / für Gesundheitsberufe usw. oder Fachverbände für Spediteure / für Gastronomie usw.). Viele Innungen und Fachverbände wissen auch, welche ihrer Betriebe Lehrlinge suchen. Ruf an und frag nach!

Adressen und Telefonnummern findest du zum Beispiel im Internet unter www.herold.at (gibt in der Suchmaske "Innung" oder "Fachverband" und dein Bundesland ein) oder bei der Wirtschaftskammer in deinem Bundesland ( www.wko.at - Bundesland auswählen). Auch auf BIC.at findest du bei vielen Lehrberufsbeschreibungen unter "Links" direkte Links zu den Innungen und Fachverbänden: BIC.at - Lehrberufe

Quelle: BMWFW/WKO: Lehrberufe in Österreich – Ausbildungen mit Zukunft, 2016

Bewerbungstipps:

Hast du geeignete offene Lehrstellen gefunden, folgt die Bewerbung. Hier einige Tipps dazu:

  • BIC.at – Bewerbungstipps (mehrsprachig):
    Weiter
  • Erstellung eines Lebenslaufes:
    Weiter
  • Ja! Ich will diesen Job! – Bewerbungstipps speziell für Jugendliche
    Video